Allgemein

Vielen Dank Tabea

Schon ist die Zeit mit Vertretungsdirigentin Tabea Oeggerli vorbei…

Auf erfrischende, humorvolle und kompetente Art hat sie unseren Chor zwei Monate lang geleitet. An zwei Gottesdiensten durften wir die Zuhörerinnen und Zuhörer mit einer modernen Liedauswahl erfreuen – wie z.B. „Heal the world“ von Michael Jackson, „Es werden Wunder wahr – Ashira l’Adonai“ aus dem Film „The Prince of Egypt“, das Segenslied „A Clare Benediction“ oder „The Prayer“.

Vielen Dank, liebe Tabea. Wir hatten eine schöne, lehrreiche und manchmal auch anstrengende Zeit mit dir. Du hast uns steht’s motiviert, angespornt, spontan umdisponiert und v.a. an uns geglaubt. Wir freuen uns auf den Dezember, wo wir gemeinsam mit dir in die „zweite Runde“ gehen werden…

IMG_0007aufgeh_zugeschn (4)

_91T0995img_0034-e1522778744309.jpg

Allgemein

Willkommen zurück Martin

Nach einer zweimonatigen Pause dürfen wir unseren bewährten und geschätzten Dirigenten Martin Möckel wieder bei den Proben und Auftritten begrüssen.

Gemeinsam werden wir die Messe brève n. 7 von Charles Gounod einstudieren und diese ein erstes Mal an Pfingsten aufführen. Besonders freut uns dabei, dass wir die Messe zusammen mit Martin’s zweitem Chor, dem Kirchenchor Pfäfers, in Pfäfers singen dürfen. Natürlich werden wir auch die Müllheimer damit erfreuen – am 17. Juni während des Gottesdienstes.

Nach den Sommerferien geht es dann so richtig los – mit der Sankt Johanner Wiehnacht von Peter Roth. Dabei vereint Martin den Singkreis mit seinem Schülerchor, Jodlerinnen und Instrumentalisten. Sie dürfen gespannt sein auf die Aufführung am 1. Advent.

Auf seine sorgfältige, ruhige und kompetente Art, als Dirigent, am Klavier und als Organist leitet Martin den ganzen Chor. Sein abwechslungsreiches Liederprogramm hat stets für alle etwas dabei. Vielen Dank Martin, dass du uns immer wieder neu motivierst und uns zu gelungenen Auftritten verhilfst… Willkommen zurück!

IMG_0047aufgehellt

DSC01716 - VS für Webseite

Allgemein

Ostergottesdienst am 1. April 2018 mit Taufen und Abendmahl

 

Tabea Kern führte den Singkreis am Ostersonntag-Gottesdienst nebst dem Gemeindegesang mit passenden Liedern erfolgreich zum Auftritt. Die Idee des Präsidenten, das Lied, „Jesus lebt… wir wissen, das Grab ist leer“ bildlich darzustellen, wurde umgesetzt. Dabei bereicherten einzelne Singkreisgruppen den Gesang mit einem Ein- bzw. Ausgang. Dies sollte ein aktives Miterleben der Liedaussage – vom damaligen Geschehen bis heute bezwecken.

Im Anschluss an den Oster-Gottesdienst waren alle Mitglieder unserer Kirchgemeinde, mit Ihren Angehörigen, zum Oster-Brunch im Kirchgemeindehaus eingeladen.

Allgemein

Impressionen vom ökumenischen GD am 25.2. (Suppentag)

 

Fotos: Andreas Taverner

Pfr. F. Homberger & Pater Jaroslav thematisierten in diesem Gottesdienst eindrücklich, was gelebtes Teilen bedeutet. Zur Anschauung worum es geht, trugen Primarschüler eine riesige Weltkugel über ihren Köpfen durch den Kirchengang nach vorne. Als Teil dieser Erde sind wir für die Schöpfung mitverantwortlich. Jeder Mensch lebt von der Gemeinschaft. Wir sind auf gegenseitige Rücksichtnahme angewiesen und sollten einen Beitrag zur Würde am Nächsten leisten. Das ist auch der Schlüssel zur eigenen Freude. Unser eigenes Wohlergehen hängt davon ab, wie wir mit unseren Mitmenschen umgehen. Mitwirkung: Frauenvereine, Singkreis mit Tabea, Orgel: Herr Engeli. Im Anschluss gab es Suppe. Einige Kinder verkauften selbstgebastelte Geschenke, deren Erlös zugunsten von Schwächeren in Guatemala geht.

 

Allgemein

Klangvolle Adventsfeier mit Guetsli und Glühwein

Der Singkreis Müllheim gestaltete den stimmungsvollen Gottesdienst zum 2. Advent zusammen mit dem Gemischten Chor Pfyn musikalisch. Neben den gesungen Stücken gab es auch mehrere Orgelvorträge von Martin Möckel. Anschliessend an den Gottesdienst verwöhnte der Singkreis die Besucher mit feinen Guetsli, Punsch und Glühwein im Kirchgemeindehaus.

Hier ist das musikalische Programm der Adventsfeier: Programm Adventsingen 2017

Bilder und Video von Andreas Taverner

Allgemein

Gemütlicher Fondue-Plausch

Wie alle Vereinsmitglieder wissen, sind nicht nur gemeinsames Singen/Musizieren/Turnen oder Arbeiten für den Verein wichtig, sondern auch das gemeinsame Vergnügen…

Deswegen gibt es jedes Jahr drei Anlässe im Jahresprogramm des Singkreises, an denen es für einmal nicht um das Singen sondern hauptsächlich um das Vergnügen und gesellige Beisammensein geht. Im Sommerhalbjahr ist dies der Grillhöck und die Chorreise, im Winter der Fonduplausch.

Mitte November war es nun wieder soweit und Maya und ihre Helferinnen organisierten ein feines Fondue mit anschliessendem Dessert im Kirchgemeindehaus. Nach einer verkürzten Chorprobe mit Verstärkung vom gemischten Chor Pfyn durften sich alle an einen gedeckten Tisch setzen und den Abend geniessen.

Viele interessante und humorvolle Gespräche machten die Runde, bevor es nach einem gemütlichen Abend auf den Heimweg ging.

Text: Erika Taverner

 

Allgemein

Gottesdienst und Ausflug zum Schloss Arenenberg am 2. Juli 2017

 

IMG_0052
Karin Peter verfügt über ein breites Fachwissen der Arenenberg-Geschichte.

 

Heute wurde Eloana Homberger getauft. Deshalb war Pfarrerin Esther Baumgartner anstelle von Florian im Amt. Als Eingangsspiel sangen wir „Über Berg und Tal“ und anschliessend den „Sommarpsalm“. „I was glad“ und „Frieden“ rundeten den Gottesdienst ab.

Einige Singkreisler sassen bis 12.00 noch gemütlich beim Kirchenkaffee, andere gingen kurz nach Hause, bevor wir uns zum Mittagessen im Arenenberg trafen.

Nach dem Zmittag führte uns Karin Peter informativ und spannend durch die Gärten und das Museum von Schloss Arenenberg. Leider machte das Wetter nicht mit und alle waren froh, als wir nach der nassen und kühlen Gartenwanderung ins Schloss eintreten konnten…

Text: Erika Taverner